Wer ist der Bankdienst ?

Wir sind eine Gruppe von derzeit 23 Personen im Alter zwischen 17 und 66 Jahren. Von 16 Jungs und 7 Mädels sind im Moment fünf in der Bankdienst-Ausbildung. Neun unserer Bankdienstler sind zusätzlich Mitglied beim ESVK-Fanclub Wertachbären.

Was tut der Bankdienst ?

Der Bankdienst stellt den geregelten Ablauf aller offiziellen Spiele im Eisstadion sicher. Dies umfasst Spiele der 1.Mannschaft (2.Bundesliga), der Junioren (Bundesliga Süd), der Jugend (Bundesliga Süd), der Schüler (Bundesliga Süd), der Knaben (Leistungsklasse A), der Kleinschüler (Leistungsklasse A), der Kleinstschüler (Leistungsklasse B), der Damen (Landesliga) und der Hobbyrunde. In der Saison 2002/2003 waren das insgesamt 163 Spiele.

Pro Spiel sind zwischen 2 und 6 Mann im Einsatz. Um ein Spiel ordnungsgemäß durchführen zu können, hat jeder auf der Bank einen zugeteilten Aufgabenbereich:
 

Punktezähler

 

Hauptzeitnehmer

 

Strafzeitnehmer

 

Strafbankbetreuer

 

Schiedsrichterbetreuer
 

Um immer auf dem neuesten Stand aller Regelwerke und Bestimmungen zu sein, nehmen wir regelmäßig an Weiterbildungslehrgängen teil. Eigene ständige Weiterbildung führen wir anhand aktueller Durchführungsbestimmungen von DEB (Deutscher Eishockey Bund), ESBG (Eishockey-Spielbetriebsgesellschaft) und BEV (Bayerischer Eissportverband) sowie dem Regelwerk der IIHF (Internationaler Eishockeyverband) durch. Neue Mitglieder bildet wir eigenständig zu vollwertigen Bankdienstpersonal aus.

Wo arbeitet der Bankdienst ?

Vor und nach dem Spiel sind die Besatzung des Spiels im Betreuerraum im Neubau des Eisstadions zu finden. Während des Spiels sind sie natürlich auf der Ansagebank bei der Arbeit.

Was bekommt der Bankdienst für seine Arbeit ?

Das Bankdienst-Team zählt zu den ehrenamtlichen Helfern beim ESVK.

 

Keine Entlohnung ! - Warum tun wir das dann ?

Wir alle beim Bankdienst sind Eishockeyfanatiker. Und wo anders kann man so nah am Geschehen dabei sein als bei uns. Außerdem ist es eine besondere Möglichkeit, unseren ESVK zu unterstützen.

Außerdem ist es immer wieder Motivation genug, von vielen Eishockey-Offiziellen zu hören, das der Bankdienst des ESVK zu den Besten in ganz Deutschland zählt.

 

Manfred Manni“ Meier

Bankdienstleiter